Schöneiche konkret
Das Heimatblatt für die Waldgartengemeinde, werbend und informierend, bis weit in das Umland und Berlin

Anzeigenschluss
Ausgabe
März
16.02.2018

Ausgabe Januar/Februar 2018


Inhaltsverzeichnis 01/2018
Hinweis

Aktuelle Ausgabe

Archiv

Media-Daten

Leserbriefe

Impressum

Bote

g

Aus dem Inhalt:

Im Ort vernehmbar und präsent sein
Der Mittelstandsverein Schöneiche beging seine Jahresabschlussfeier


Der Vorstand des Mittelstandsvereins beim Jahresabschlussfest: Jörg Störmann, Michael Riemer, Frank Ziminga, Mario Jeske, Regina Keil, Wolfgang Preuß und Ingo Röll (v. l.)
Foto: el


(el) „Wir müssen Lobbyarbeit machen, den Bürgern zeigen, dass unsere Interessen nicht nur reine Wirtschaftsinteressen sind, sondern wir als Mittelstandsverein Anliegen haben, die für jeden Schöneicher wichtig sind“, appellierte der Vereinsvorsitzende Ingo Röll leidenschaftlich engagiert in seiner Ansprache zur traditionellen Jahresabschlussfeier am ersten Donnerstag im Dezember im Restaurant „Tannenhof“, diesmal am 6. des Monats.

Lesen Sie weiter auf Seite 1


--------------------------------------------------------

Das war der 15. Weihnachtsmarkt der Heimatfreunde
Wieder mit vereinten Kräften mit Elfi Körner als altbewährte Organisatorin


Bürgermeister Ralf Steinbrück bei Gerlinde Krause (l.) und Elfi Körner auf dem Weihnachtsmarkt im Raufutterspeicher
Foto: Regina Necker


Es ist nicht zu fassen, wie schnell die Zeit vergeht, die Tage, die Monate und die Jahre. So konnten wir Heimatfreunde am 2. und 3. Dezember auf 15 Jahre Weihnachtsmarkt im historischen Raufutterspeicher zurückblicken. Wie fing es einmal vor 15 Jahren klein an, und was ist daraus geworden?

Lesen Sie weiter auf Seite 12


--------------------------------------------------------

Chanukka mit beflügeltem Kamel
Schöneicher Integrationsverein „Schtetl“ hat zum 17. Mal zur Feier dieses Festes eingeladen


Chanukkafest: Ein Kamel mit Flügeln
Foto: Michail Milmeyster

Es ist nun schon das 17. Mal, dass der Schöneicher Integrationsverein „Schtetl“ das Chanukka-Fest feiert, und auch diesmal, am 17. Dezember, hat sich der Künstlerische Leiter des Vereins, Michail Milmeyster, etwas Besonderes einfallen lassen.

Lesen Sie weiter auf Seite 23
g

 

Aktuelle Ausgabe als PDF

Seite 1
- Im Ort vernehmbar und präsent sein
Seite 2
- Großzügige Spenden zum Nikolaus
- Schöneiche singt und musiziert
Seite 3
- Neujahrsansprache des
Bürgermeisters
Seite 4
- Aktiv werden für Menschen
mit Demenz
- Initiative denkmalgeschützter Torpfeiler

Seite 5

- Dem täglichen Stau entfliehen
Seite 6
- U21 – Die Zeit der Azubis
- Eltern-Kind-Zentrum in Sicht
Seite 7
- Anzeige
Seite 8
- Abgrenzen, Ausgrenzen, Einbeziehen?
Seite 9
- Der Fuchs ist schlau und stellt sich
dumm – bei manchem ist es andersrum!
Seite 10
- Der Kulturarbeit im Landkreis ein
unverwechselbares Gesicht geben
- Haushalt beschlossen

Seite 11
- Von Friedrichshagen und Erkner
in die Welt
Seite 12
- Das war der 15. Weihnachtsmarkt der Heimatfreunde
Seite 13
- Neuer Standort, bewährter Service und Qualität

Seite 14
- Eine sehenswerte Ausstellung
Seite 15
- Alexander Osangs Wintergeschichten in der Kugi
Seite 16
- Plötzlich Hexe
- Jahresausklang in der Schlosskirche

Seite 17
- Unser Tipp: Busreisen
- Neue Webseite der Gemeinde Rüdersdorf
Seite 18
- Im Ort vernehmbar und präsent sein
Seite 19
- Ein kleiner Ausblick …
Seite 20
- Die Kulturgießerei startet musikalisch ins Neue Jahr
- Das Schlossplatz-Theater informiert
- Kühn und klassisch
Seite 21
- Happy new year!
- Der Sprung ins Eiswasser
im Seebad Friedrichshagen
Seite 22+23
- Eine tausendjährige Stadt und eine Schlachteplatte
- Klassik Um Sechs erfolgreich
- Chanukka mit beflügeltem Kamel
Seite 24
- Kirchen

Seite 25
- Anzeigen
Seite 26-29
- Neues vom Sport aus der Region

Seite 30
- Bei Hexenschuss helfen
Kälte und Wärme
- Weihnachtssingen in der Bürgelschule
Seite 31
- Die Ärzteseite

- Apotheken-Notdienstplan
Seite 32
- Baumsterben im Kleinen-Spreewald-Park

nach oben top

----------------------------
Hinweis:

Zum Lesen des pdf-Dokuments benötigen Sie den "Adobe Acrobat Reader."
Zur optimalen Darstellung stellen Sie die Ansicht auf 100%

Download hier

Acrobat Reader